Kategorie

Archiv der Kategorie 'Security'

Löcher stopfen

(Gespeichert in Script the Shell, Security, Software )

Microsoft verrät, wie man die kleinen Sicherheitslöcher, die der Microsoft Office 2008 Installer öffnet, wieder schließen kann: Dazu gibt man im Terminal folgendes ein: /usr/bin/sudo /bin/chmod -R a-st “/Applications/Microsoft Office 2008” “/Library/Automator” “/Library/Fonts/Microsoft” “/Library/Application Support/Microsoft” und /usr/bin/sudo /usr/sbin/chown -h -R root:admin “/Applications/Microsoft Office 2008” “/Library/Automator” “/Library/Fonts/Microsoft” “/Library/Application Support/Microsoft” wobei man darauf achtet, keine Zeilenumbrüche mit […]

Toll…

(Gespeichert in Internet & Netzwerk, Security )

Google erklärt Cookies und beteuert dabei, auf unsere Privatsphäre Rücksicht zu nehmen.

Telefonverschlüsselung

(Gespeichert in Script the Shell, Security, Software )

Seit neustem benutze ich mein Handy als externen Schlüssel zu meinem Mac. Ist mein (eingeschaltetes) Handy in der Nähe von meinem Mac, so wird mein Schlüsselbund entsperrt. Schalte ich das Handy aus oder entferne ich mich von meinem Computer, so wird der login-Schlüssselbund verschlossen. Hierfür verwende ich Proximity, um die Annäherung des Handy zu erfassen, […]

root freischalten (Teil 10.5)

(Gespeichert in Einstellungen, Inside Darwin, Security )

Unter Leopard ist der NetInfo Manager verschwunden. Das root Benutzerkonto aktiviert und deaktiviert man nun über das Directory Utility. Hierfür gibt es auch ein Command-Line-Tool: dscl ersetzt netinfo.

Dem Leoparden Flöhe in den Pelz setzen

(Gespeichert in Installation, Security, Software )

Angeblich sollen InputManager unter bestimmten Voraussetzungen doch unter Mac OS X 10.5 Leopard laufen. Die genauen Vorgaben werden ein TextMate Blog beschrieben. Muss ich dann mit dem GM von 10.5 mal testen.

Backup on AirDisk

Time Machine ist ein tolle Sache: Festplatte anschließen und keine Sorgen mehr machen. Nun ja, außer man besitzt ein MacBook oder MacBook Pro. Denn dann darf man nicht vergessen, die Festplatte jedes mal wieder anzustöpseln, wenn man nach Hause kommt. Wäre es nicht schön, wenn man sein Backup einfach auf eine an der Airport Extreme […]

FileVault

Ich habe ja so meine Schwierigkeiten mit FileVault gehabt, aber wer es anschaten möchte, sollte vorher diesen Artikel lesen.

E-Mails verschlüsseln

(Gespeichert in Internet & Netzwerk, Security )

Im Zuge von Vorratsdatenspeicherung und Bundestrojaner empfiehlt es sich, seinen Mail-Verkehr zu verschlüsseln. Eine Möglichkeit wurde hier schon vorgestellt: Ciphire. Wie es mit GPG und Mail.app geht, erklären Die Stimme der Freien Welt und zeitform. Usability inside fragt: Verschlüsseln Verbrecher nachts E-Mails?

Das Tor zum anonymen Internet

(Gespeichert in Internet & Netzwerk, Security )

Wer im Internet keine Spuren hinterlassen will, muss dafür sorgen, dass seine Wege nicht zurückverfolgt werden können. Oder er muss dafür sorgen lassen, z.B. mit TOR. Wie man TOR benutzt, erklären /dev/null und die Homepage von TOR.

E-Mail-Verschlüsselung easy

(Gespeichert in Security, Software )

Ciphire-Labs preisen ihre E-Mail-Verschlüsselungssoftware als besonders einfach zu bedienen an. Leider gibt es diese noch nicht für Intel-Macs und mit einem kleinen Bug bei der Benutzung mit Mail und IMAP-Postfächern.