iTunes 10 reparieren

Monday 6 September 2010

Mit

defaults write com.apple.iTunes full-window -1.

bekommt das iTunes Fenster wieder eine anständige Titelleiste und wenn man in den Automator-Actions in den Info.plist die Versionsnummer der AMRequiredResources auf 0 setzt, dann funktionieren diese auch wieder.

Jetzt sollte man nur noch das neue iTunes-Icon gegen den Spinning Beachball of Death austauschen


Bis jetzt gibt es keine Kommentare hierzu.

Schreibe einen Kommentar

(required)

(required)


Hinweise zu den Kommentaren
Zeilen und Absä&tze werden automatisch umgebrochen. Die E-Mail Adresse wird nicht angezeigt. Achte bitte darauf was Du verffentlichst.

Um deinen Kommentar zu formatieren benutze bitte die Funktionsbuttons.


RSS Feed zu diesem Beitrag | TrackBack URI